Verein Primum Non Nocere

Der Verein Primum Non Nocere wurde im Juli 2017 gegründet. Es handelt sich um einen Verein von Eltern für Eltern.

Gegenstand und Zweck des Vereins Primum Non Nocere

    • die objektive Darstellung von Informationen zu Themen, welche die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen betreffen. Darunter fallen der korrekte Umgang mit digitalen Medien, der 5G Mobilfunkstandard, die gesunde Ernährung, die Zukunft des Arbeitsmarktes, Therapie-Freiheit und ähnliche Themen.
    • die Unterstützung von Familien, die unter Sanktionen jedweder Art, unter Mobbing und unter anderen negativen Konsequenzen aufgrund ihrer wohl überlegten und recherchierten Entscheidungen leiden;
    • die Organisation von Veranstaltungen jeglicher Art, die der Aufklärung und dem offenen Diskurs über relevante Themen für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen dienen;
    • die Bereitstellung von unterstützenden Maßnahmen für Kinder, die aufgrund der Entscheidungen der Eltern vom staatlichen System (Kindergarten/Schule) ausgeschlossen werden.

Die Tätigkeit ist gemeinnützig, ehrenamtlich und nicht auf Gewinn ausgerichtet.